Herzlich willkommen bei der Spielvereinigung ESP 1928 e.V.

 

Auf unseren Seiten haben wir Ihnen viele interessante Informationen über uns Sportangebot und unseren Verein zusammengestellt. Sehen Sie sich einfach um!

News

Saisonauftakt

Die kommende Saison 2016/2017 steht vor der Tür:

 

 

Sonntag 31.07.2016, 13:15 Uhr: (Liga) Spvgg ESP Res. - FV Linden Res.

Sonntag 31.07.2016, 15:00 Uhr: (Liga) Spvgg ESP - FV Linden

Spielvereinigung ESP - SV Veldenz Lauterecken 1:4 (1:3)

In der ersten Pokalrunde empfing die Spielvereinigung den SV Veldenz Lauterecken.

Die ESP begann sehr stark und ging nach wenigen Minuten schon mit 1:0 Führung. EInen Einwurf von Raphael Budick verlängerte Christoph Kirsch auf Bejamin Leske welcher aus kurzer Distanz einschoss. Der Gast war davon nicht geschockt und konnte mit einem direkten Freistoß ausgleichen. Mit einem weiteren Freistoß gelang Lauterecken dann die Führung zum 1:2. Nachdem der Schiedsrichter der ESP einen klaren Handelfmeter verwehrte, auf der anderen Seite aber einen Foulelfmeter pfiff, haderte die Spielvereinigung immer mehr mit dem Schiedsrichter. Lauterecken verwandelte den Elfmeter zum 1:3 Halbzeitstand. Nach der Pause drängte man auf den Anschlusstreffer, vergab aber seine Chancen während man die 1:4 Vorentscheidung hinnehmen musste. Nach einer harten Roten Karte gegen Marius Weiß war das Spiel dann endgültig entschieden. Die Spielvereinigung vergab in den Schlussminuten noch einen Foulelfmeter.

 

Aufstellung:

Marius Martin - Florian Gerber, Marius Weiß, Fabian Westrich (Tim Eckhard), Christopher Queling - Allessandro di Stefano, Raphael Budick, Christoph Kirsch (Michael Molter) - Bejamin Leske, Dominik Heidrich (Marcus Klein) - Christian Hemmer

Sportwerbewoche 2016

Der VfB Reichenbach ist der Sieger der diesjährigen Sportwerbewoche.

In einem hochklassichen Finale besiegte der VfB Reichenbach den SV Rodenbach mit 4:3 (1:2).

Das Turnier begann am Mittwoch mit den Partien der Gruppe 1 mit den Mannschaften SV Rodenbach, SV Mackenbach, SV Wiesenthalerhof und SC Siegelbach. Der SV Rodenbach (7 Punkte) und der SC Siegelbach (4 Pkt) konnten sich durchsetzten. Ihre Halbfinalgegner wurden am Donnerstag in der Gruppe 2 ermittelt. Der VfB Reichenbach (7 Pkt) und der SV Steinwenden (6 Pkt) konnten sich hier gegen den FV Weilerbach und die SG Föckelberg-Bosenbach durchsetzten. Am Freitag fanden die Halbfinals statt. Im ersten Halbfinale besiegte der VfB Reichenbach den SC Siegelbach mit 4:0. Im zweiten Halbfinale konnte sich der SV Rodenbach mit 3:1 gegen Steinwenden durchsetzen.

Nach dem freien Samstag ging es am Sonntag mit den Spielen der Aktiven Mannschaften der Spielvereinigung ESP gegen die SG Föckelberg-Bosenbach weiter. Im Spiel der Reserven trennte man sich mit 5:5 (2:2). Christian Baumgärtner und Christian Hemmer glichen die Gästeführung vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit ging diesmal die ESP in Führung und die SG FöBo konnte noch ausgleichen. Carsten Meisenheimer (2x) und Florian Eckhard erzielten die Treffer 3-5 für die ESP. Torreich ging es auch im zweiten Spiel weiter. Zur Pause führte die Spielvereinigung etwas glücklich mit 1:0 durch den Treffer von Dominik Heidrich. Nach der Pause hatte die ESP das geschehen zunächst im Griff und erhöhte durch Benjamin Leske und Tim Eckhard auf 3:0. Die SG FöBo gab sich aber nicht auf und konnte zum 3:3 ausgleichen. Raphael Budick gelang aber nochmal eine Antwort mit dem 4:3 Siegtreffer.

Den 17 Toren in zwei Spielen wollte das anschließende Finale dann in nichts nachstehen und schaffte es auch einen gelungen Abschluss für die Sportwerbewoche zu erzielen.

Die Führung des VfB Reichenbachs konnte der SV Rodenbach umgehend ausgleichen und nur wenig später komplett zu einer 2:1 Führung drehen. Nach der Pause ging es dann richtig heiß her. Reichenbach gelangen drei Tore am Stück um das Spiel erneut zu drehen (4:2). Rodenbach gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 4:3 Endstand.

- Ü32 Pokal - TSG Wolfstein - SG Spvgg ESP/SV Rodenbach 1:2

In der ersten Ü32-Pokalrunde traf die SG auf keinen geringeren als den Vorjahresfinalisten TSG Wolfstein.
Bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasenplatz bestimmte von Spielbeginn an die SG das Tempo. Durch ein Tor des Monats aus gut und gerne 30 m, abgezogen von Karsten Martin ging die SG in der 10. Spielminute verdient in Führung, was zugleich der Halbzeitstand war. Die Abwehr um Torhüter Mark Fischer stand sicher und lies so gut wie nichts anbrennen. Als auf Grund der großen Hitze auf beiden Seite die Linie etwas verloren ging, kamen die Einheimischen durch einen Foulelfmeter 10 Minuten vor Spielende zum 1:1 Ausgleichstreffer. Jetzt mobilisierte die SG nochmals als alle Kräfte und erzielte 5 Minuten vor Spielende durch einen Kopfballtreffer von Tobias Heidrich die verdiente Gästeführung.
Mit diesem Sieg steht die SG in der 2. Pokalrunde und trifft am 01. Oktober 2016 um 18:00 Uhr auswärts auf den TUS Hohenecken

Neuwahlen bei der Spielvereinigung ESP

Am Freitag den 15.04.2016 fanden die Neuwahlen der Spvgg ESP statt. Klicken Sie auf folgenden Link, um Informationen zur Struktur des Vorstandes der ESP zu erhalten, sowie die Besetzung der Ämter einzusehen.

http://www.spielvereinigung-esp.de/der-verein/vorstand/

Das neue Führungsteam: (v.l.n.r.) Marius Martin, Heidi Bäcker, Raimund Sell, Marco Weißmann, Walter Bäcker, Stefan Müller, Steffen Müller, Marcus Klein. Nicht auf dem Bild: Christopher Queling und Raphael Budick